STIL & IMAGE

BERATUNG

"Persönlichkeit fängt dort an,
wo der Vergleich aufhört."

Karl Lagerfeld

(1933-2019, Modedesigner und Stilikone)

BEcome yourself!

Es gibt nur eine Chance!

Der berühmte erste Eindruck war und ist immer noch der Wichtigste.

Warum? Weil er bleibt- und weil er stimmt!

Innerhalb der ersten Sekunden einer Begegnung haben wir uns einen Meinung über unser Gegenüber gebildet. Wir entscheiden- unbewusst und intuitiv- ob wir jemanden sympathisch, ansprechend, vertrauensvoll finden oder eben nicht.

Aus psychologischer Sicht gibt es da einen Bereich in unsrem Gehirn, der uns freundlicherweise diese Entscheidung abnimmt. Das ist doch gut zu wissen- oder?

Wir können also das "Denken" ruhig unserem Gehirn überlassen!

Es hat ja bereits ein Urteil gefällt.

Nun stellen Sie sich doch einmal folgende Situation vor.

Sie betreten einen Raum voller Menschen. Vielleicht geht es hier um einen Businesstermin, ein Meeting, ein Geschäftsessen oder um eine private Feier. Nun wissen wir ja, dass innerhalb eines Fingerschnipsen sich sämtliche Personen hier im Raum bereits eine Meinung über Sie gebildet haben.

 

Meine Frage an Sie- Glauben Sie, dass Sie diesen Moment mit entscheiden können?

Ein eindeutiges- JA!

Authentisch ist das neue sexy! 

"Zeige mir Deine Art Dich zu kleiden- und ich sage Dir wer Du bist!"

 

Ich komme aus der Sportwelt und JA- Ich liebe Turnschuhe und ein Sportdress! Tatsächlich trage ich jedoch gerau so gerne ein Business Outfit. Es schließt sich nicht aus sich in verschiedenen Looks wohl zu fühlen. Der Trick dabei ist- sich nicht zu verkleiden.

Unsre Kleidung ist quasi wie ein Statement! Dabei ist jedoch besonders wichtig, sich selbst zu finden und sich nicht in etwas hinein zu zwängen in dem man sich nicht gut fühlt.

Besonders im Business verkleiden sich jedoch viele Menschen. Zum Teil aus persönlicher Unsicherheit oder aus Verpflichtung, da sie ihr Unternehmen oder eine Branche repräsentieren (müssen).

Jedoch muss die Kleidung zur Person passen. Nur dann ist die Persönlichkeit authentisch!

Oftmals höre ich Sätze wie:

  • Das bin ich einfach nicht, wenn ich mich so elegant kleiden soll!

  • Ich möchte mich aber nicht verkleiden!

  • Privat trage ich aber nur Jeans und T- Shirt!

  • Mein Arbeitgeber möchte das ich seriöser rüber komme!

  • Ich möchte etwas weiblicher rüber kommen aber nicht zu sexy!

  • Ich weiß einfach nicht was ich mit einander kombinieren soll!

  • Meine Frau möchte, dass ich mich schicker anziehe!

  • Ich bin mehr so der sportliche Typ!

  • Ich habe nicht die Figur für tolle Kleidung!

  • Tolle Mode ist zu teuer für mich!

  • Mode ist mir nicht wichtig!

  • Ich hasse shoppen!

"Stil ist keine Frage von teuren Modeaccessoires

oder maßgeschneiderten Anzügen,

sondern ein Ausdruck Ihrer Persönlichkeit."

Business- Outfit- Macht?

Was die Kleidung mit der Psyche macht!

Kleider machen bekanntlich Leute. In dieser Redewendung kommt zum Ausdruck, welchen enormen Einfluss Kleidung auf unsere Selbstwahrnehmung und die Wahrnehmung von uns durch andere ausübt. Der Zusammenhang zwischen Mode und Psyche ist sehr viel enger als die meisten Menschen glauben mögen.

Kleidung bringt nicht nur unsere Persönlichkeit zum Ausdruck, sondern beeinflusst uns selbst.

Ihre Kleidung hat Einfluss auf
Ihre Arbeitsweise, Ihren Hormonhaushalt
und nicht zuletzt auf Ihren beruflichen Erfolg!

Studien haben gezeigt:

  • Studenten, die einen weißen Kittel tragen, sind bei Experimenten konzentrierter und machen weniger Fehler. Wichtig- Sie dürften nicht glauben, der weiße Kittel sei von einem Maler.

  • Mitarbeiter im Anzug sind produktiver, fühlen sich kompetenter und sind erfolgreicher im Geschäftsleben

  • Sportler in einem roten Trikot gewinnen häufiger, haben messbar mehr Kraft und einen schnelleren Herzschlag als die Sportler in einem blauen Trikot

  • Einheitliche Kleidung festigt Unternehmenskultur, Wertvorstellungen und Verhaltensnormen bei den Mitarbeitern

  • Mitarbeiter in “Casual- Look verhalten sich freundlicher

  • In formeller Kleidung denken Menschen abstrakter und ganzheitlicher
     

Kompetenzgewinn durch Stil!

Tatsächlich weckt Kleidung auch in uns bestimmte Assoziationen. Wir verbinden mit ihr
Status, Geschlecht, Macht oder Alter und damit wiederum bestimmte Eigenschaften.

 

Kleidung birgt ein enormes, oft unbewusstes Manipulationspotenzial, zum Beispiel durch die Wirkung der Farben oder den Stil.

Rote Kleider erregen gerne Aufmerksamkeit. Die Farbe Orange strahlt Optimismus und Lebensfreude aus und hilft bei Stress! Blaue Blusen wirken besänftigend und fördern die Konzentration. Kleidung erzeugt eine bestimmte Wirkung sowohl auf den Träger als auch auf seine Mitmenschen und prägt so ihr Verhalten und das Geschehen.

 

Aus diesem Grund ist es den meisten Menschen nicht egal, was sie zu welchen Anlässen tragen und wie sie aussehen.

 

Was möchten Sie ausdrücken? Wie möchten Sie wahrgenommen werden und welche Assoziationen werden wohl bei Ihrem Gegenüber geweckt?

Ich unterstütze Sie gern darin, Ihren eigenen Stil zu entwickeln.

Für mehr Sicherheit, Ausstrahlung und eine authentische Persönlichkeit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stil- und Imageberatung in der Praxis

 

  • Garderobenplanung

  • Passend gekleidet in ein Bewerbungsgespräch

  • Welcher Persönlichkeitstyp sind Sie?

  • Kleidung, Wirkung und Beruf

  • Dresscode und trotzdem wohlfühlen

  • Welche Schnitte die Figur vorteilhaft betonen

  • Accessoires- gibt es auch für Männer

  • Kleiderschrank- Update

  • Wie Sie sicher Kombinationen zusammenstellen

  • Frauen im Business

  • Gut gekleidet in den Vortrag

  • Empfehlungen für eine ausdrucksstarke Brille

  • Die passende Frisur

 

Ich freue mich auf Sie!

 

1/1

Kontakt Details

© 2020 VK Coaching & Consulting.
Alle Rechte vorbehalten.

Verena Krampe
Auf dem Brinke 4

D- 31675 Bückeburg

+49 (0)571- 974 30 71

info@verenakrampe.de

Mehr